Projekt
Umbau des Freizeitbads „Aquarell“ mit Gastronomie „Nudelland“

Standort
Haltern am See

Auftraggeber
Stadtwerke Haltern am See

Nutzfläche
720 m²

Fertigstellung
2006

Durch die zweigeschossige, verglaste Eingangshalle mit vielfältigen Sitzmöglichkeiten wirkt der Bereich offen, hell und einladend. Die Gastronomie „Nudelland“ bietet den Gästen die Möglichkeit nach dem Bad oder Saunagang gemeinsam zu essen. Dabei gibt die große Glasfassade den interessanten Blick ins Schwimmbad frei.

Go to Heaven