Projekt
Umbau einer alten Mühle in Büroeinheiten

Standort
Medizinisches Zentrum Essen

Auftraggeber
Versorgungswerk Zahnärztekammer Nordrhein

Wohnfläche
8.300 m²

Fertigstellung
2004

Wettbewerb: 1. Preis
Die neuen Räume des Gesundheitsamtes stehen in räumlicher und architektonischer Verbindung zum medizinischen Zentrum. Beide Bereiche ergänzen sich sinnvoll und arbeiten inhaltlich zusammen. Mit einer Fassade aus Metall und Glas steht das medizinische Zentrum repräsentativ an der Hindenburgstraße. Der Schwung am Kopf des Gebäudes leitet über zum Gesundheitsamt. Dieser Klinkerbau hat einen Glaskubus als Eingangssymbol. Von der großzügigen zweigeschossigen Eingangshalle erschließen sich alle Untersuchungs- und Verwaltungsebenen des Amtes.

Go to Heaven